1. Kälteanlagenbau

Wir berechnen, planen und montieren effiziente, energiesparende Kälteanlagen und Systeme einschließlich der elektrotechnischen und elektronischen Bauteile. Natürlich betreuen und beraten wir auch gerne bei der Modernisierung bestehenden Anlagen und bauen diese bei Bedarf auf den neuesten Stand der Technik um.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Regelungstechnik: Schaltkästen mit eingebauten elektronischen microprozessorgesteuerten Kühlstellenreglern gehören ebenso zu unserem Lieferumfang wie Temperatur-Aufzeichnungs- und Überwachungssysteme.


Unser Leistungsspektrum umfasst:

  1.     Normalkühlanlagen

  2.     Tiefkühlanlagen bis - 40°C

  3.     Kühlzellen

  4.     Verbundanlagen

  5.     Regelungs- und Steuerungstechnik für die Kältetechnik

  6.     Temperaturüberwachung

  7.     Wärmerückgewinnung


  1. EDV Klima

Die wenigsten Betriebe kommen heutzutage ohne eine gut funktionierende EDV im Berufsalltag zurecht. An raumlufttechnische Anlagen in EDV-Räumen werden daher sehr hohe Anforderungen gestellt. Der Betrieb einer Vielzahl an leistungsfähigen Rechnern auf engem Raum führt zu einer starken Wärmeentwicklung in den Aufstellungsräumen. Die Hauptaufgabe der Klimatisierung besteht in der Konstanthaltung der Raumtemperaturen und damit ganzjährig in der Abfuhr größerer Wärmemengen. Gleichzeitig muss die Anlage sehr zuverlässig sein, da ihr Ausfall bereits nach sehr kurzer Zeit zu einer Überhitzung des Betriebsraumes und damit zu einem Ausfall der dort betriebenen Rechner führt.


In besonders sensiblen Anwendungsfällen sollten zur Gewährleistung höchster Betriebssicherheit die Anlagen redundant ausgeführt werden.


Je nach Kunde und Einsatzzweck können die einzuhaltenden Temperaturen und Bedürfnisse für EDV-Räume sehr unterschiedlich sein. Wir erarbeiten mit dem Kunden zusammen maßgeschneiderte Lösungen und beraten ihn gerne in Sachen Fernüberwachung damit er jederzeit über den Betriebszustand

seiner Anlage informiert ist. Darüber hinaus stehen wir rund um die Uhr bei technischen Fragen und Problemen zur Verfügung.


  1. Spezialkälte

Spezial-Kälteanlagen werden nach den Bedürfnissen und Anforderungen

unserer Kunden entwickelt und gebaut.

Die Aufgaben in der Kältetechnik können darum vielfältig und speziell sein, angefangen bei der Medizin– und Labortechnik, Werkstofftechnik und Materialerprobung, Lebensmittelindustrie, chemische Industrie bis hin zu Sonderbauten für Prozesskältetechnik und vielem mehr. Nach einem Beratungsgespräch berechnen, planen und montieren wir speziell für den Kunden entwickelte Kälteanlagen mit höchstem Qualitätsstandard.


  1. Kaltwasser und Kaltsole

Kaltwassersätze, auch Chiller genannt, arbeiten mit Sole (Frostschutzmittel), Emulsionen, Öl oder Wasser als Wärmeträger. Dieser Wärmeträger transportiert die Wärme von der zu kühlenden Stelle zum Kälteerzeuger, dem Kaltwassersatz.


Trotz neuester Inverter-Technologie bei Kältemittelsystemen, haben Kaltwassersysteme in vielen Bereichen Vorteile. Bedingt durch kleine Kältemittelfüllungen werden hier beispielsweise Umweltverträglichkeit und Immissionsschutz groß geschrieben.


Fast uneingeschränkte Verteilungsmöglichkeiten des Kaltwassers sind ein entscheidender Vorteil gegenüber Direktverdampfungssystemen. Mittels Umwälzpumpen kann jeder Punkt im Gebäude mit dem idealen Wärmeträger erreicht werden.

Durch die kompakte Bauweise der Geräte ist zusätzlich ein hohes Maß an Betriebssicherheit gegeben.

Auf Anfrage erstellen wir gerne ein Angebot und unterstützen ebenso bei der Planung eines Wärmeträgersystems.


Einsatzbereiche sind:

  1.     Komfort-Klimatechnik

  2.     EDV-Klimatechnik

  3.     Produktion- und Prozesstechnik

  4.     Industriekühlung

  5.     Laserkühlung

  6.     Medizin